Autor: digitalsustainableadmin

Welche digitalen Kompetenzen fordern Hamburger Großunternehmen von Bewerber:innen?

Die immer weiter voranschreitende Digitalisierung betrifft fast alle Bereiche unseres Lebens, einschließlich unserer Arbeitswelt, und damit einhergehend auch die Anforderungen, die Unternehmen an Arbeitnehmer:innen stellen. Die Digitalisierung hat somit einen Wandel in den Kompetenz- und Qualifikationsanforderungen ausgelöst. Doch wie sieht es in der Realität aus? Sind digitale Kompetenzen so gefragt und relevant, wie angenommen?

Sommer, Sonne, Schildkröten

Gerade in solchen dunklen Zeiten wie aktuell, sehnt man sich an sorglosere Tage und etwas Sonnenlicht zurück. Auch ich schwelge aktuell immer wieder in Erinnerungen und halte eine Erfahrung, die ich in einem Sommer vor einigen Jahren machen durfte noch ganz besonders hoch. Mein Erlebnis möchte ich gerne teilen, in der Hoffnung, dass es informiert, […]

Meine Sustainability Challenge: bei der Looki e.V.

Im Rahmen meiner persönlichen Sustainability Challenge habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zum lokalen Tierwohl im Hamburger Raum zu leisten. Durch die freundliche Unterstützung einer Kommilitonin bin ich hier auf die Looki e.V. aufmerksam geworden. Hierbei handelt es sich um eine Igelstation in Bergedorf, die es sich zur Aufgabe gemacht hat sozialschwache […]

Meine Sustainability Challenge: MitKids Aktivpatenschaften

Ingrid Ehlerding ist die Gründerin der Ehlerding Stiftung, welche sich zum Ziel setzt, die Kleinsten unserer Gesellschaft zu fördern und ihnen ein schönes Aufwachsen zu ermöglichen. Die mitKids Aktivpatenschaften sind eines der Projekte der Ehlerding Stiftung. Hierbei werden Kinder aus belasteten Familien mit ehrenamtlichen Pat:innen zusammengeführt. Die vermittelten Kinder im Alter zwischen zwei und neun […]

Meine Sustainability Challenge: WeField – Eine ökologische Herausforderung

Essen direkt vom Feld überm Lagerfeuer gekocht, Wasser, dass nur läuft, wenn die Sonne scheint, weil dann über die Solaranlage Strom an den Brunnen geliefert wird und ein Toilettenhäuschen mit Blick in die Sterne. WeField ist mittlerweile viel mehr als eine Idee der Brüder Finn und Lasse, die sich für mehr Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft […]

Meine Sustainability Challenge: Über das Engagement bei der Hamburger Tafel e.V.

Die vielleicht etwas ernüchternde Nachricht vorab: Wirklich spektakulär ist die Arbeit bei der Hamburger Tafel nicht. Die Aufgabe der Ehrenamtlichen besteht darin, jeweils in Zweier-Teams in einem großen Sprinter von Abgabestelle zu Abgabestelle zu fahren und dort übrig gebliebene Lebensmittel einzusammeln, die kurz vor dem Ablaufdatum stehen oder angeblich nicht mehr gut genug sind, um […]

Meine Sustainability Challenge: Haufenarbeit im Hof Liberty

Meine täglich erbrachten Leistungen: Ställe säubern Weidenpflege/Management: Wiese schleppen + walzen + nachsähen Pferde füttern, striegeln und bewegen Katzen Babys füttern Hunde füttern, bürsten, spazieren gehen Für den Tierarzt frische Kotproben sammeln Zäune bauen + Tore einbauen Tierärztliche Begleitung Futtermittellogistik Trecker – Reitplatzschleppen Hier ein paar Beispiele meiner Tätigkeiten, die ich während der Sustainability Challenge […]

Wirtschaft und Umwelt gemeinsam denken! Durch Neo-Ökologie zu nachhaltigem Wohlstand.

Nachhaltigkeit, Klimawandel- und neutralität, CO2-Reduktion, Veganismus, E-Autos, all diese Wörter hast du schon einmal gehört? Doch was steckt eigentlich dahinter? Es ist der Megatrend unserer Zeit: Neo-Ökologie. „Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit avancieren zunehmend vom individuellen Lifestyle und Konsumtrend zur gesellschaftlichen Bewegung – und zu einem zentralen Wirtschaftsfaktor, der alle unternehmerischen Sphären beeinflusst“ (Zukunftsinstitut GmbH 2022). Doch […]

Was heißt eigentlich Bio?

Zum Konsum nachhaltiger Lebensmittel in Deutschland und warum es so wichtig ist Das Konsumverhalten der deutschen Bevölkerung und darüber hinaus auch das der Weltbevölkerung berücksichtigt bislang nur unzureichend die planetaren Belastbarkeitsgrenzen der Erde (Die Bundesregierung 2021, 286). So sind die kritischen Werte des Biodiversitätsverlusts, des Klimawandels und des menschlichen Eingriffs in den Stickstoffkreislauf bereits überschritten […]